Beste Preise garantiert
 Ankunft
Ankunft

Entdecken Sie das Minervois und seine Umgebung

Während Ihres Aufenthalts in der Villa Limonade haben Sie die Möglichkeit, eine Fülle von Reichtümern in unmittelbarer Nähe zu entdecken. Besuchen Sie Carcassonne, eine prächtige mittelalterliche Stadt, die historische Stadt Narbonne, Béziers und Olonzac, das hübsche Bergdorf Minerve. und natürlich den Canal du Midi, nur 2 km von unserer Pension entfernt, der ideale Ort zum Wandern oder Radfahren am Ufer entlang.

Gehen Sie den Canal du Midi entlang

Der Canal du Midi, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erstreckt sich von Toulouse bis nach Sète und verläuft nur 2 km von unserer Pension entfernt. Während Ihres Aufenthalts in der Villa Limonade werden Sie es nicht verpassen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Kanal entlang zu laufen. Sie werden das Leben am Kanal, aber auch an den Rändern betrachten. Besuchen Sie auf dem Weg die charmanten Dörfer, die an die Stadt grenzen, und halten Sie an den Schleusen. Auf den Kaffeeterrassen können Sie ein Glas Wein genießen und den Booten beim Segeln zusehen.

Olonzac

Die Villa Limonade befindet sich in der Gemeinde Olonzac, der Hauptstadt von Minervois. Olonzac mit seiner reichen Vergangenheit zählt einige Schätze und bemerkenswerte Stätten auf. Es ist eine lebhafte und angenehme Gemeinde mit einem Wochenmarkt, der in der gesamten Region bekannt ist. Es findet jeden Dienstagmorgen statt.

Minerve, ein außergewöhnliches Dorf

15 Minuten von der Villa Limonade entfernt, dem Dorf Minerva, das dem Mivervois seinen Namen gab. Diese Stadt der Katharer gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Minerve thront oben in einer Schlucht und ist eine Ansichtskarte. Die engen Gassen sind einfach entzückend. Das Dorf beherbergt auch einige leckere Restaurants.

Die befestigte Stadt Carcassonne

Es ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Frankreich. Die Stadt Carcassonne gilt als die größte befestigte Stadt Europas. Seine hohen Stadtmauern, seine Türme beherbergen ein herausragendes historisches Erbe. Die Stadt Carcassonne wurde im 19. Jahrhundert von Viollet-le-Duc restauriert und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco.